Unternehmen

Die osmed gmbh wurde Ende 1999 als klassisches Management Buy Out gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz am Technologiestandort Ilmenau.

Michael Kircheisen war Geschäftsführer der Biovision GmbH, Ilmenau, die als reines Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen innerhalb einer Unternehmensgruppe Produkte für Traumatologie, Orthopädie und Zahnheilkunde entwickelt und herstellt. Ausserhalb dieser Produkte gab es auch ein Entwicklungsprojekt „selbstquellende Gewebe-Expander“, das nicht zwingend in das Portfolio der Biovision passte. Nachdem ein strategischer Investor als Gesellschafter in die Biovision eingestiegen war, sollte das nicht ins Portfolio passende Produkt veräußert werden. Diese Gelegenheit nutzte Michael Kircheisen zur Gründung der osmed gmbh in Zusammenarbeit mit einem weiteren Gesellschafter der Venture Invest AG, Freiburg und einigen stillen Beteiligungen.

 

Menschen bei osmed

Erfinder

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Karl Günter Wiese ist Erfinder der Nutzung des osmotischen Quelleffekts von speziellen Hydrogelen zur Gewebegewinnung.
Prof. Wiese ist an der Universität Göttingen als Facharzt für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie tätig und unabhängig von osmed.

 

Entwickler

Helga Hirst und Peter Lohse, beide Diplomchemiker mit jahrzehntelanger Erfahrung in Entwicklung und Produktion, haben die selbstquellenden Expander und deren Herstellung von Anbeginn entwickelt.

Manager
Michael Kircheisen, Dipl.Ing. mit über 20 Jahren Erfahrung in leitender Position in der Medizintechnik ist Geschäftsführer und Mehrheitseigner von osmed.

 

Team

Alle Mitarbeiter zeichnet eine hohe Qualifikation aus: Chemielaboranten und Ingenieure in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb. Wir haben eine gute Mischung aus Erfahrung und Nachwuchskräften.

Technologie

Erfindung

  • 1993 meldet Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Günther Wiese von der Universität Göttingen das Patent für selbstquellende Hydrogele zur Gewebeexpansion an und überträgt osmed die exklusiven Nutzungsrechte.
  • Weitere aufbauende und neue Patente wurden angemeldet.

Entwicklung

  • Produktentwicklung von der Idee bis zum zugelassenen medizinischen Produkt.
  • Kontinuierliche Entwicklung von neuen Produkten und Anwendungen – auch bei neuen Zielgruppen.
  • Entwicklungen beinhalten immer auch die sichere Anwendung der Implantate inklusive der OP-Technik mit unterstützenden Spezialinstrumenten.

Produktion

  • Hochspezialisierte Herstellungsprozesse mit großer Fertigungstiefe.
  • Qualitätsstandards:
    • GMP
    • 93/42/EEC
    • ISO 13485
    • Reinraum

Technologiemonopol

osmed ist weltweit der einzige Hersteller mit fundierten Kenntnissen über selbstquellende Hydrogelprodukte für die medizinische Chirurgie.

Marketing

Direkter Kundenkontakt
In Deutschland werden Marketing- und Vertriebstätigkeiten direkt von osmed durchgeführt (Ausnahme Ophthalmologie).
Direkter Kundenkontakt ist der Schlüssel zum Erfolg für kundenorientierte Produktentwicklungen, national und international. Im Ausland hält osmed in Zusammenhang mit den Distributoren Kontakt mit den Meinungsbildnern.

Globaler Markt

  • 39 exklusive regionale Distributoren
  • 60 Länder auf allen Kontinenten

Partnerschaft

Unser Weg zum Erfolg

  • Innovatives Produktkonzept
  • Erfolgreiche Produktentwicklung – wir entwickeln zusammen mit unseren Kunden
  • Große Fertigungstiefe
  • Kundenorientiertes Marketingkonzept

osmed will wachsen, begleiten Sie uns dabei

  • als Investor
  • in Marketing und Vertrieb

Vertrauen Sie in das osmed Hydrogel – genau wie wir (siehe Bild: Michael Kircheisen bei einem Selbstexperiment mit osmed Hydrogel).

Kontakt Business Development:

Michael Kircheisen
Geschäftsführer
+49 7633 101 456
michael.kircheisen@osmed.biz

Downloads

  • Zertifikate
    • Argentinien es 
    • Australien en 
    • CE Zulassung de  en 
    • China cn 
    • GMP Korea en  kr 
    • Israel he 
    • Qualitätssystem ISO 13485 de  en 
    • Russland ru 
    • USA en